Lesezeit: < 1 Minute

Pay-Per-Use wird seit Jahren als Trend aus vielen Blickwinkeln betrachtet und ist längst kein neues Phänomen mehr. Auch in der Leasingbranche ist dieses Thema in aller Munde – in der Praxis scheint es aber noch nicht in Gänze angekommen zu sein.

 Die O’Donovan Consulting AG führt gemeinsam mit dem BDL eine Studie zu Pay-Per-Use im Zeitraum von Anfang August 2020 bis Ende Januar 2021 durch. Die ersten Ergebnisse aus den Antworten von Erstteilnehmenden einer kleinen Gruppe haben Uwe Michler und Lisa-Marei Keding beim 5. BDL-Forum Digitalisierung im Oktober präsentiert.

 Wie sieht Pay-per-Use bei Ihnen aus?

Wir freuen uns, wenn Sie noch bis zum 31.01.2021 an der Studie teilnehmen.

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung erreichen Sie Herrn Uwe Michler unter 0151 4222 71 78 oder per E-Mail über uwe.michler@odonovan.de. Lisa-Marei Keding erreichen Sie unter 0151 4222 71 77 bzw. per E-Mail über lisa-marei.keding@odonovan.de

… ist Diplom-Informatiker (FH) und Associate Partner der O’Donovan Consulting AG. Durch nationale und internationale Projekte hat sich Uwe als innovativer Experte im Financial Services etabliert. Sein Fokus liegt insbesondere auf den Themen Digitalisierung und Customer Experience Management. In der kundenzentrierten Unternehmensführung sind das Definieren einer Digitalisierungsstrategie, das erfolgreiche Projektmanagement, das Aufsetzen der Prozesse und IT-Anforderungen wichtige Bestandteile für Uwes Projektarbeit.

... ist Consultant bei der O’Donovan Consulting AG. Aus mehrjähriger Erfahrung verfügt sie über spezifisches Branchen Know-How im Handel, Finanzdienstleistung und Telekommunikation. Vor allem der Aufbau von Kennzahlen-Controllingsystemen, Optimierung von E-Commerce-Geschäftsmodellen sowie Verantwortung im Projektmanagement in bei der Umsetzung von Customer Experience Management legen den Grundstein für die Expertise in der kundenzentrierten Unternehmensführung.

Kommentar schreiben