Lesezeit: 2 Minuten

Bereits mehrmals nahm Ingo Scheidweiler als Sprecher in einer der vielen [ um ]denk[ bar ]-Formate teil, etwa an „BUSINESS & AGILE TRANSFORMATION CRAFTED BY DESIGN“ oder an der Online-Vortragsreihe „AGIL UND DIGITAL MIT [UM] DENK [BAR]“. Aus aktuellem Anlass durch die Pandemie wird am 12.11. die Fragestellung diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten wollen.

Die Pandemie durch Covid-19 hat die Einführung neuer Arbeitsmethoden erzwungen. Unternehmen müssen die Rolle des Büros neu definieren und zugleich produktive sowie angenehme Arbeitsplätze für ihre Mitarbeitenden sicherstellen.

Die erste und sicherste Maßnahme war, die Mitarbeitenden ins Homeoffice zu schicken. Die anfängliche Skepsis ist mittlerweile gewichen, denn laut einer Fraunhofer-Umfrage zum Homeoffice geben 79 % der Frauen und 85 % der Männer an, zufrieden im Homeoffice zu sein. In Puncto Produktivität gibt lediglich ein Drittel der Frauen und nur ein Fünftel der Männer an, unproduktiver zu sein.

Büros müssen aufgrund von Covid-19 neu konzipiert werden

Leerere Räume und Abstände in Büros

Auch bei Mitarbeitenden, die im Büro sind, ist der Arbeitsalltag anders als zuvor. Masken, Desinfektionsmittel, Abstandsregeln und weniger Kollegen pro Raum prägen den Arbeitsalltag. Infolgedessen wird sich das Arbeitsleben auch nach der Pandemie verändern.

Im kostenlosen OpenSpace Format werden folgende Themen diskutiert:

  • Technik – Erfahrungsberichte zu Software, Plattformen und Tools
  • On-boarding – neue MA – ist das remote realisierbar?
  • Virtuelle Führung – Vertrauen schaffen – Kontrolle behalten
  • Und natürlich bleibt Raum für Ihre Diskussionspunkte

Wir freuen uns, Sie am 12.11. von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr begrüßen zu können. Zur Anmeldung geht’s hier.

Seit 20 Jahren gehen wir in den Schuhen des Kunden. Auf diesem Weg erweiterten wir das O’Donovan Leistungsportfolio rundum die Kundenzentrierte Unternehmensführung. Heute vereinen wir darin die Disziplinen zu den Feldern Customer Experience Management, Digitalisierung der Kundenprozesse und den Bereichen, mit denen alles anfing, Contact Center Excellence sowie IT Service Management. Viele Meilen in den Schuhen des Kunden und erfolgreiche Kundenprojekte prägten unseren O’Donovan Way of Consulting: Wir finden gemeinsam mit Ihnen die Projektstrategie und unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen. Dazu gehört für uns auch, Ihren Mitarbeitern die Verantwortung zu übertragen, um nach dem Go-Live unabhängig von uns als Berater zu sein. Erst wenn wir gemeinsam messbare Veränderungen erreicht haben, verlassen wir das Projekt.

Kommentar schreiben