Lesezeit: < 1 Minute

Design Thinking – ein innovativer Lösungsansatz, basierend auf einer Kombination aus Verstehen, Beobachten, Ideenfindung und Verfeinern. Zugleich bedeutet Design Thinking, dass Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem die Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten und so Probleme besser gelöst werden können. Mithilfe dieses Ansatzes werden Produkt-, Serviceentwicklung und Unternehmensstrategien entwickelt, mit dem Ziel, Lösungen zu finden, die aus Nutzersicht nachvollziehbar und überzeugend sind. 

Am Dienstag, den 12. März 2019, findet zum ersten Mal das neue Format der Initiative [ um ]denk[ bar ] bei der Firma Fuenfwerken statt. Zum Thema “Design Thinking meets agile Transformation“ laden wir Sie ein, sich Impulse geben zulassen und sich mit anderen Unternehmensvertretern auszutauschen.

Rolf Mehnert (Fuenfwerken Design AG) stellt uns den Lösungsansatz Design Thinking anhand von Best Practice vor.

Angelehnt am Lösungsansatz des Design Thinking spiegeln die Experten Torsten Krüger und Elke Lander ihre langjährigen Erfahrungen aus zahlreichen Transformationsprojekten. In ihrem Vortrag werden die Bedeutung von gelebten Werten und nachhaltigem Handeln als wichtige Erfolgsfaktoren im agilen Transformationsprozess verdeutlicht und anhand folgender Thesen diskutiert:

  1. Agil sein ist mehr, als agil machen.
  2. Agil zu sein, erfordert eine Haltung und den kulturellen Wandel erlebbare Werte.
  3. Auch der erfolgreiche agile Transformationsprozess folgt einem klaren Regelwerk, und ist planbar.

Datum

12.03.2019

Ort

Wilhelmstraße 30, 65183 Wiesbaden

Agenda

  • Business Crafted by Design (45 min)
    Rolf Mehnert
  • Pause / Networking (30 min)
  • Agile Transformation designed durch Werte & Nachhaltigkeit (45 min)
    Torsten Krüger [Werte & Wachstum] und Elke Lander
  • Apero
  • Break-out Session “Agile Transformation – jetzt agil machen”

Link zum Event:  Xing

Kosten: Teilnehmern 49 Euro (Early Bird 39 Euro bis Ende Januar)

Im Nachgang besteht die Möglichkeit, mit den Experten von [ um ] denk [ bar ] und O’Donovan die Impulse aus den Vorträgen weiter zu diskutieren und weiter zu denken.

Seit 20 Jahren gehen wir in den Schuhen des Kunden. Auf diesem Weg erweiterten wir das O’Donovan Leistungsportfolio rundum die Kundenzentrierte Unternehmensführung. Heute vereinen wir darin die Disziplinen zu den Feldern Customer Experience Management, Digitalisierung der Kundenprozesse und den Bereichen, mit denen alles anfing, Contact Center Excellence sowie IT Service Management. Viele Meilen in den Schuhen des Kunden und erfolgreiche Kundenprojekte prägten unseren O’Donovan Way of Consulting: Wir finden gemeinsam mit Ihnen die Projektstrategie und unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen. Dazu gehört für uns auch, Ihren Mitarbeitern die Verantwortung zu übertragen, um nach dem Go-Live unabhängig von uns als Berater zu sein. Erst wenn wir gemeinsam messbare Veränderungen erreicht haben, verlassen wir das Projekt.

Kommentar schreiben