Die Erfahrung aus vielen Kundenprojekten zeigt es immer wieder: Bei Customer Journey Mapping-Workshops liegen Erfolg und Scheitern dicht beieinander!

Die Workshops werden allgemein als Erfolg betrachtet. Umso größer ist aber die Enttäuschung, dass aus der Erfolgs-Methode praktisch keine Verbesserungen abgeleitet werden. Man hat Spaß im Workshop, man klopft sich gegenseitig auf die Schulter, endlich auch im „Club der modernen Unternehmen“ zu sein. Aber bei näherer Nachfrage zeigt sich: Erkenntnisse haben wir viele gewonnen, umgesetzt wurde nichts.

Warum das so häufig der Fall ist, erfuhren die Teilnehmer des Webinars „Customer Journey Mapping Workshops: Erfolgsrezept oder Eintagsfliege“ am 14.09.18 aus erster Hand.

Webinar verpasst? Kein Problem! Hier geht’s zum Download der Webinarunterlagen.

Customer Journey Mapping-Workshops: Erfolgsrezept oder Eintagsfliege?

Customer Journey Mapping-Workshops: Erfolgsrezept oder Eintagsfliege? 3.25 MB

Lassen Sie uns doch mal drüber sprechen!

Von mir aus auch gerne sofort.

Ingo Scheidweiler
+49 151 16 10 77 77

Ingo Scheidweiler

Ingo Scheidweiler

…ist Vorstand und Gründer der O’Donovan Consulting AG in Bad Homburg & Berlin. Als Projektleiter war er für den Umbau der Customer-Care-Organisation der Deutschen Bahn verantwortlich – und den damit verbundenen Wechsel in der Servicekultur des Unternehmens. Als Berater leitete er die Transformation im Rahmen eines internationalen Großprojekts bei Thomas Cook und sanierte vor allem Serviceorganisationen in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Dabei erreichte er nicht selten Kostenreduktionen im zweistelligen Millionenbereich ohne Leistungseinschränkungen. Heute ist er gefragter Experte für komplexe, digitale Change-Projekte zur Steigerung der Servicequalität und Vertriebseffizienz. Er ist u.a. Co-Autor des Buchs „Innovationen im Service“ (Gabler).

Antwort schreiben