Blog

O’Donovan ernennt Holger Heinze zum Partner und Teilhaber – Weiterer Ausbau der Aktivitäten rund um Transformation und Organisations-Entwicklung

Von 16. Februar 2022März 16th, 2022Keine Kommentare
Lesezeit: < 1 Minute

O’Donovan hat Holger Heinze nach erfolgreichen Jahren als Director per 1. Februar 2022 zum Partner ernannt. In seiner neuen Funktion wird er sich verstärkt in Projekten der digitalen Transformation und dem Aufbau neuer Geschäftsfelder rund um die Organisationsentwicklung engagieren.

Seine bisherigen Aufgaben in Kundenprojekten behält er bei. Mit diesem Umbau ergänzt O’Donovan wichtige Facetten für seine Kunden auf dem Weg zur Ausrichtung auf den Kunden – Dynamik zu bringen, wo Flaute herrscht in Kundenprozessen; und Ruhe, wo schnelles Wachstum und extreme Dynamik Überhand nehmen. 

„Wir freuen uns sehr, dass Holger diesen nächsten Schritt mit uns geht“ kommentiert Vorstand Matias M. Musmacher. „Holger hat in den letzten Jahren bewiesen, wie wertvoll sein Wirken für unsere Kunden und O’Donovan ist.“ Mit der Ernennung zum Partner ist eine Beteiligung am Unternehmen verbunden. Mehr Informationen finden Interessierte bei den Erfolgen der AG sowie unter 3VQ.de. 

Holger Heinze

…ist Vorstand und Gründer der O’Donovan Consulting AG in Bad Homburg & Berlin. Als Projektleiter war er für den Umbau der Customer-Care-Organisation der Deutschen Bahn verantwortlich – und den damit verbundenen Wechsel in der Servicekultur des Unternehmens. Als Berater leitete er die Transformation im Rahmen eines internationalen Großprojekts bei Thomas Cook und sanierte vor allem Serviceorganisationen in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Dabei erreichte er nicht selten Kostenreduktionen im zweistelligen Millionenbereich ohne Leistungseinschränkungen. Heute ist er gefragter Experte für komplexe, digitale Change-Projekte zur Steigerung der Servicequalität und Vertriebseffizienz.
Er ist u.a. Co-Autor des Buchs „Innovationen im Service“ (Gabler).

...ist Vorstand bei der O’Donovan Consulting AG. Seit mehr als 18 Jahren steht die Lösung von Herausforderungen aus Vertrieb und Service in Verbindung mit innovativen technologischen Lösungen im Fokus seiner Tätigkeit. Aktuell unterstützt er seine Auftraggeber dabei, Strategien für eine kundenorientierte Unternehmensführung zu entwickeln und im Unternehmen umsetzen. „Unternehmen können am Markt gewinnen, wenn Sie es schaffen, Services in Abhängigkeit der jeweiligen Situation zu individualisieren, dass Kunden bleiben – am besten aus Bequemlichkeit, gerne auch aus Begeisterung.''